#rethinkcompliance Blog

#rethinkcompliance Blog

31.10.2022 | Dirk Findeisen

ESG, ABC, Bestechung & Korruption

Komponenten eines IT-gestützten Systems für die Geschäftspartner- & Lieferketten-Compliance

Es wird viel geschrieben und berichtet zum Thema Lieferketten-Compliance, ob zum deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), der entsprechenden EU-Direktive, die dazu in Vorbereitung ist, oder den international schon länger gültigen und ebenfalls die Lieferkette betreffenden exterritorialen Gesetze wie den UK Bribery Act (UKBA) oder den US Foreign Corrupt Practices Act (FCPA).

12.09.2022 | Pinar Karacinar-Gehweiler

ESG, ABC, Bestechung & Korruption

Compliance-Anforderungen aufgrund des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes

Im April 2013 ging ein Aufschrei durch die Medien, als bei einem Gebäudeeinsturz einer Textilfabrik in Indien über 1.000 Menschen ihr Leben ließen. Die betroffenen Mitarbeiter hatten zuvor Risse am Gebäude entdeckt, wurden aber gezwungen weiterzuarbeiten. Die Frage der Schuld und der Verantwortlichen stand im Raum.

29.08.2022 | Uwe Weber

AML, FIU, FATF, DNFBPs, CFT

Welche Folgen haben die Ergebnisse der FATF-Prüfung für Deutschland?

Am 25. August 2022 hat die Financial Action Task Force (FATF) den Abschlussbericht („Mutual Evaluation Report (MER)“) über die Prüfung Deutschlands veröffentlicht. Im Ergebnis ist festzuhalten, dass Deutschland in den letzten fünf Jahren beachtliche Reformen durchgeführt hat, um Geldwäscheaktivitäten bzw. Terrorismusfinanzierung besser zu erkennen und zu bekämpfen. Diese Reformen tragen Früchte. Es bedarf aber weiterer Anstrengungen, um die Effektivität der Präventionsmaßnahmen zu optimieren.

23.08.2022 | Ritwij Jain

AML, CFT

Die Wiederkehr ausländischer terroristischer Kämpfer − Aktuelle Herausforderungen & Bedrohungen

Das grundlegende Konzept der "ausländischen Kämpfer" ist keine moderne Erfindung. In der Vergangenheit haben Kämpfer aus dem Ausland an mehreren Bürgerkriegen teilgenommen. In einem kürzlich veröffentlichten gemeinsamen Bericht der Asia/Pacific Group on Money Laundering (APG) und des Global Center on Cooperative Security wurde versucht, die Nuancen der Verhaltens- und Finanzprofile solcher Kämpfer in Südostasien zu erforschen. Hierfür sind von den Financial Intelligence Units (FIUs) in dieser Region Finanzinformationen gesammelt und genutzt worden, um die katalytische Wirkung von ausländischen Kämpfern auf terroristische Aktivitäten zu analysieren und zu bekämpfen.

02.08.2022 | Uwe Weber

AML, FATF

Die Auswirkungen mangelhafter Datenqualität auf die Compliance

Der überwiegende Teil der Finanzwelt hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten enorme Summen investiert, um den regulatorischen Anforderungen im Bereich Compliance vollumfänglich gerecht zu werden. Dieses fängt bei der Gewinnung und Ausbildung von qualifiziertem Personal an und endet bei der Umsetzung der regulatorischen Erfordernisse, die aufgrund neuer Services, Produkte und Prozesse einem ständigen Wandel unterzogen sind. Mit großem Aufwand sind Screening- und Monitoring-Softwaresysteme implementiert worden, um Transaktionen auf Anhaltspunkte für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu überprüfen.

29.04.2022 | Stephan Thom

CFT, Sanktionsscreening

Was bedeutet ISO 20022 für die regulatorische Compliance?

MX ISO 20022-Implementierung, grenzüberschreitende Transaktionen und die Auswirkungen auf Compliance-Projekte: Die Umstellung von Transaktionen auf das neuere ISO 20022-Format hält die Banken derzeit auf Trab. Welche Auswirkungen hat dies auf das Sanktionsscreening grenzüberschreitender Transaktionen? Dieser Artikel fasst einige Erfahrungen zusammen, die im Rahmen von Compliance-Projekten gesammelt wurden.

25.03.2022 | Pinar Karacinar-Gehweiler

AML, FATF

„Asset Peace“ oder Einladung zur Geldwäsche?

Die Türkei im Widerspruch zwischen Geldwäscheprävention und Vermögensfrieden. Aber die Türkei ist nicht allein. Auch Russland hat Übung damit. Die Türkei: ein Land zwischen Orient und Okzident, ein Land voller Gegensätzlichkeiten. Sie liegt nicht nur geographisch teilweise in Europa, sondern auch die Devise des Gründungsvaters dieser Republik lautete: Richtet euren Blick immer gen Westen und nicht nach Osten. Die Türkei galt für muslimische Länder jahrzehntelang als wegweisend und fortschrittlich. 

31.01.2022 | Lea Ilina

ESG, ABC, Bestechung & Korruption

ESG im Spannungsfeld der Korruption

Was nicht grün ist, wird grün gemacht - Der voranschreitende gesellschaftliche und politische Paradigmenwechsel zeigt sich in zunehmendem Interesse von Investoren und Verbrauchern an Nachhaltigkeit, Umweltschutzaspekten und gesellschaftlicher Verantwortung. ESG (Environmental Social Governance) ist in aller Munde und bezeichnet die Unternehmensausrichtung an Kriterien des Umweltschutzes und der gesellschaftlichen Verantwortung sowie eine redliche Unternehmensführung über das gesetzliche Mindestmaß hinaus.

17.01.2022 | Dirk Findeisen, Pinar Karacinar-Gehweiler

AML, Organisierte Kriminalität

Clankriminalität in Deutschland

Clankriminalität ist derzeit eines der sowohl polizeilich als auch gesellschaftlich brisantesten Themen in Deutschland. Spektakuläre Kriminalfälle, Gewalt im öffentlichen Raum, Thematisierung in TV-Serien, der vermeintliche Autoritätsverlust des Staates durch fehlendes, mangelndes oder halbherziges Eingreifen, Parallelstrukturen und Integrationsdebatte, eine Diskussion, ob der Begriff des Clans nicht schon diskriminiere, ethnisiere oder stigmatisiere – all das zeigt einerseits die Notwendigkeit, aber andererseits auch die Problematik auf, die diesem Teil der Organisierten Kriminalität (OK) innewohnt.

21.12.2021 | Natalie Hürler, Pinar Karacinar-Gehweiler

KYC, AML, GWG

Pandora Papers, Panama Papers & Co.: Anstoß zur Veränderung oder nur Lippenbekenntnisse?

Wieder ein Finanzskandal, der die Menschen weltweit entrüstet hat. Beteiligte sind wie gewohnt die Reichen und Mächtigen, die über Briefkastenfirmen in Steueroasen ihr Vermögen am Fiskus vorbei in Sicherheit bringen. Das Brisanteste bei der Enthüllung der Pandora Papers war die Beteiligung von hochrangigen Politikern, zu deren Aufgabe es gehört, diese Art von Wirtschaftskriminalität zu unterbinden.